Bewegung für Entlastung

Impressionen vom Aktionstag "Klinikpersonal macht Pause"

Bewegung Entlastung / Krankenhäuser

Impressionen vom Aktionstag "Klinikpersonal macht Pause"

170919_Aktionstag Unklinik Würzburg 12 Christian Huß 170919_Aktionstag Unklinik Würzburg 12

„Aufgrund des Personalmangels werden die Beschäftigten in den Kliniken fortwährend in einen Konflikt zwischen Patientenwohl und Arbeitsschutz gebracht. Ein gefährliches Spiel auf Kosten der Gesundheit der Beschäftigten und der von ihnen zu versorgenden Patienten". „Mit dem Rückenwind von über 60.000 gesammelten Unterschriften in Bayern für mehr Krankenhauspersonal rufen wir die Beschäftigten der bayerischen Krankenhäuser auf den Druck auf die Politik in den nächsten Wochen zu erhöhen." Ausgehend vom 19. September 2017 wird es Protestaktionen geben, um die Politik zur Bundestagswahl und die neue Regierung zum Handeln zu bewegen.

„Wir wollen, dass sich die Beschäftigten von ihrer belastenden Arbeit erholen und zugleich deutlich machen: Die Gesetze zum Arbeits- und Gesundheitsschutz gelten auch in Krankenhäusern". Im Klinikalltag seien ungestörte Pausen aufgrund fehlender Stellen und steigender Patientenzahlen oft nicht möglich. Es könne nicht angehen, dass diejenigen, die kranke Menschen pfle-gen und betreuen, aufgrund schlechter Arbeitsbedingungen selbst krank werden.

Wir fordern verbindliche Personalvorgaben per Gesetz, die für alle Krankenhausbereiche gelten sollen. Die Bundesregierung hat Personaluntergrenzen für sogenannte pflegesensitive Bereiche versprochen. Aus Sicht von ver.di ist Pflege immer sensitiv, weshalb die noch zu erarbeitenden Vorschriften alle Pflegebereiche abdecken müssen und auch nur ein erster Schritt sein können. Die Personalausstattung müsse sich am konkreten Pflegebedarf der Patientinnen und Patienten orientieren.

Überregionle Presseberichterstattung:

Die Politik bewegt sich im Schlussspurt des Wahlkampfes doch noch.

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-328897.html 

http://www.maz-online.de/Brandenburg/Verdi-will-Mindestbesetzungen-an-Stationen (Charité)

http://www.tagesspiegel.de/berlin/charite-streik-die-bundesregierung-muss-die-pflege-ins-zentrum-stellen/20344810.html (Charité)

Regionale Presseberichterstattung:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/pflegenotstand-warnstreiks-an-kliniken-1.3671871

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/2.220/proteste-am-krankenhaus-wenn-ich-zwei-notfaelle-gleichzeitig-habe-stirbt-einer-1.3673685

http://www.br.de/nachrichten/verdi-krankenhaus-streik-100.html

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/nachrichten/verdi-aktionstag-pausenzeiten-pflegekraefte-100.html  

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/nachrichten/aktionstag-verdi-klinik-100.html#&time=

https://www.merkur.de/lokales/dachau/dachau-ort28553/streikende-in-helios-kliniken-dachau-und-indersdorf-8698149.html

http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Es-fehlt-Personal-Pflege-Alarm-im-Krankenhaus-id42708451.html

http://www.augsburger-allgemeine.de/guenzburg/Warnstreik-an-der-Kreisklinik-am-Dienstag-id42707966.html

https://www.daz-augsburg.de/?p=58509

http://www.infranken.de/regional/bamberg/kritik-an-sozialstiftung-bamberg-verdi-ruft-zur-aktiven-pausenaktion-auf;art212,2909202

http://www.mainfranken24.de/wuerzburglohr-erst-einmal-ordentlich-pause-machen/

https://www.tvtouring.de/mediathek/video/macht-mal-pause-aktionstag-fuer-pflegepersonal

http://www.radio-bamberg.de/personal-macht-pause-vor-bamberger-klinikum-6007510/

http://m.mainpost.de/regional/wuerzburg/Pflegepersonal-Universitaetskliniken;art735,9751486