Tarifarbeit Öffentlicher Dienst

Tarifrunde im Öffentlichen Dienst 2018 - Zweite Verhandlungsrunde …

Jugend / Tarif

Tarifrunde im Öffentlichen Dienst 2018 - Zweite Verhandlungsrunde ohne Ergebnis

180315_Tarifinfo Nr. 3_Tarifrunde öD 2018 ver.di 180315_Tarifinfo Nr. 3_Tarifrunde öD 2018

Bei der zweiten Verhandlungsrunde für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen am 12./13. März 2018 in Potsdam haben die Arbeitgeber kein Angebot vorgelegt!

Um es kurz zu fassen:

  • Mehr Geld? Ihr habt eh schon zu viel.
  • Urlaub? Von was wollt ihr euch denn erholen?
  • Urlaub UND Geld? Vergesst es!
  • Übernahme? Kann man so weitermachen!
  • Lernmittelzuschuss? Was wollt ihr? Es sind doch Bücher da. Den Rest findet man im Internet.
  • Nahverkehrsticket? Schwierig, weil teuer

Besonders spannend ist die Forderung nach der Tarifierung der bisher nicht geregelten Ausbildungsberufe. Betroffen sind neben Erzieher_innen in praxisintegrierter Ausbildung vor allem Berufe aus dem Gesundheitsbereich. Hier gilt der Grundsatz, dass die Ausbildung durch die Krankenkassen in Gänze refinanziert wird. Das hat auch jüngst das Bundesgesundheitsministerium gegenüber ver.di bestätigt.

Die Arbeitgeber signalisierten die Bereitschaft die betrieblich-schulischen Gesundheitsberufe zu tarifieren, sofern die Refinanzierung eindeutig geklärt ist.

Wir halten an unseren Forderungen fest:

  • 100 €Erhöhung der Ausbildungs- und Praktikantenvergütungen
  • Unbefristete Üernahme in Vollzeit
  • Die Ausbildungsbedingungen der bisher nicht tariflich geregelten Ausbildungs- und Praktikumsverhältnisse sollen tarifiert werden

Auch an unseren Erwartungen wird sich nichts ändern:

  • 30 Tage Urlaub für alle Auszubildende (bei Beibehaltung des Zusatzurlaubs in der Pflege)
  • Den Lernmittelzuschuss von 50 Euro pro Jahr auch für die Auszubildenden in der Pflege
  • Verhandlungen über ein kostenloses Nahverkehrsticket
  • Die vollständige Erstattung der Kosten für die Fahrten zur auswärtigen Berufsschule

Diese und weitere Informationen, sowie Hintergrund Infromationen zur aktuellen Tarifrunde im Öffentlichen Dienst können Sie unseren beiden Flugblättern entnehmen, die zum Download bereit stehen.