Rhön

Tarifinfo Rhön Klinikum AG 1. Verhandlungsrunde

Tarif / Rhön

Tarifinfo Rhön Klinikum AG 1. Verhandlungsrunde

180131_Rhön_HELIOS_ Wir liegen meilenweit auseinander ver.di 180131_Rhön_Wir liegen meilenweit auseinander

Der Arbeitgeber hat für alle Beschäftigten, damit auch für die Azubis, bei einer Laufzeit bis zum 31.12.2019 lineare Lohnsteigerungen angeboten. Jeweils zum 1. April und zum 1. Oktober 2018 und 2019 sollen die Löhne im ersten Schritten um 1,5 Prozent und darauf jeweils um 1 Prozent steigen. Das bedeutet, dass das Angebot kaum mehr als die Inflationsrate / Teuerungsrate ausgleicht.

Daran ändert auch der zweite Teil des Angebot nichts. Bisher wurde im November die fixe Ergebnisbeteiligung von 512 Euro ausgezahlt. Dazu gibt es einen Festbetrag von 66,47 Euro. Beide Beträge sollen nun zusammen - gerechnet werden und pro Monat auf das Tabellenentgelt dazugerechnet werden. (Als Beispiel: liegt das Brutto bei 2.000 Euro, kämen dann 48,21 Euro dazu, also 2.048,21 pro Monat). Dafür entfällt jedoch die Einmalzahlung im November. Für alle, die Nachtschicht arbeiten soll die Zulage um 25 Prozent erhöht werden. Sie steigt damit pro Stunde von 1,80 auf 2,25 Euro und von 3,90 auf 4,86 Euro.

Weitere Informationen finden Sie im Tarifinfo.