BRK

Tarifinfo BRK - Eckpunkte wurden vereinbart

BRK / Tarif

Tarifinfo BRK - Eckpunkte wurden vereinbart

Tarifinfo BRK - Arbeitsbedingungen werden verbessert ver.di Tarifinfo BRK - Arbeitsbedingungen werden verbessert

Am Freitag den 21. Juli 2017 mündeten schwierige, überaus langwierige und konfliktträchtige Verhandlungen mit dem Arbeitgeber BRK in ein konstruktives Verhandlungsergebnis.

Wir konnten uns auf Eckpunkte zu Verbesserungen bei den Arbeitsbedingungen, ein modernes Eingruppierungssystem und Entgeltsteigerungen verständigen.

Erinnert sei daran, dass die Arbeitgeberseite versucht hatte, die nunmehr vereinbarte Entgeltsteigerung von einem Verzicht auf Verbesserungen des Manteltarifvertrags abhängig zu machen. Diese „Blockadehaltung“ bei den Arbeitsbedingungen konnte dank des Engagements vieler Beschäftigter (Facebook-Aktion „Gesicht zeigen“, Aktion „Tatort BRK“, Öffentlichkeitsarbeit) überwunden werden. Auch der Einstieg in ein modernes Eingruppierungssystem ist gelungen, wenngleich die Arbeitgeberseite den Weg der Aufwertung des TVöD (Tarifvertrag öffentlicher Dienst) bislang nur schrittweise mitgeht. Die Entgeltsteigerung mit insgesamt 4,75% entspricht den Lohnerhöhungen im öffentlichen Dienst – der Anschluss an den TVöD wird damit gehalten.

Wir bedanken uns bei allen Kolleginnen und Kollegen, welche durch ihr Engagement dieses Ergebnis ermöglicht haben. Dies gilt für die Beteiligung an unseren Aktionen als auch für die Mitarbeit in den zahlreichen Arbeitsgruppen zum Mantel und der Entgeltordnung. Mit den vereinbarten Eckpunkten haben nicht nur die Beschäftigten Verbesserungen ihrer Arbeits- und Einkommensbedingungen erzielt, das BRK ist besser für die Herausforderungen der Zukunft gewappnet. Konflikte sind uns kein Selbstzweck, – sie verhelfen den Beschäftigten zu Verhandlungen auf Augenhöhe. Wir sind froh, dass eine weitere Eskalation vermieden werden konnte.

Weitere Informationen zu folgenden Themen:

  • Verbesserungen der Arbeitsbedingungen (ab 01.01.2018)
  • Eine neue Eingruppierung
  • Entgeltsteigerungen für alle
  • Das weitere Verfahren
  • Mögliche Stolpersteine

können Sie dem Flugblatt entnehmen, welches zum Download bereit steht.