Seminare und Veranstaltungen

Kundgebung am 10.10.2017

HELIOS / Bewegung Entlastung
10.10.2017, 09:50HELIOS Klinik Dachau, Krankenhausstraße 15, 85221 Dachau

Kundgebung am 10.10.2017

Termin teilen per:
iCal
171010_Kundgebung HELIOS Amper Kliniken Dachau ver.di 171010_Kundgebung HELIOS Amper Kliniken Dachau

Nach dem eindrucksvollen Warnstreik vom 19. September 2017 beteiligen sich die Beschäftigten der Amper Kliniken am 10. Oktober 2017 an der bundesweiten Aktion »Grenzen setzen«. Am 11. Oktober 2017 findet die zweite Verhandlungsrunde statt. Neben der grundsätzlichen Ablehnung über einen Entlastungstarifvertrag zu sprechen liegt ein völlig unzureichendes Angebot für Entgeltseigerung vor.

Die Personaldecke in den meisten Krankenhäusern ist sehr dünn bemessen. Extreme, insbesondere bei privaten Kliniken, machen Schlagzeilen – so auch in den Helios Amper Kliniken. Neben dem alltäglichen sogenannte „Einspringen aus dem Frei“, beeinträchtigt der Personalmangel zunehmend auch die Qualität der Ausbildung und die Arbeit der PraxisanleiterInnen. Es kommt häufiger vor, dass in Dachau Azubis Aufgaben zugewiesen werden, für die sie noch gar nicht qualifiziert sind - ohne ausreichende Anleitung, weil Personalmangel herrscht. „Der Personalmangel ist hausgemacht, weil die Arbeitsbedingungen immer schlechter werden“.

Sylvia Bühler, ver.di-Bundesvorstandmitglied und unsere Bundesfachbereichsleiterin, wird nach Dachau kommen, um uns bei den Tarifverhandlungen für die Amper Kliniken am 11. Oktober 2017 zu unterstützen.

  • Die Forderung von ver.di u.a. die Ausbildungsvergütungen um 60 Euro/Monat zu erhöhen, hat Helios abgelehnt. Sie bieten uns ein Taschengeld.

Daher kommt alle zu unserer Protestveranstaltung und zeigt, dass ihr hinter den ver.di-Forderung nach guter Ausbildung, mehr Einkommen und Entlastung steht!!!!

Die Kundgebung findet am

Dienstag, den 10. Oktober 2017

um 09:50

vor dem Eingang der Krankenpflegeschule am Klinikum Dachau

statt.

 Weitere Informationen finden Sie im Flugblatt,welches zum Download bereit steht.