Pressemitteilungen

Warnstreik bei den HELIOS Amper Kliniken am 19.09.2017

Tarifvertrag Entlastung / Krankenhäuser

Warnstreik bei den HELIOS Amper Kliniken am 19.09.2017

19.09.2017
Pressemitteilung Warnstreik HELIOS Amper Kliniken am 19.09.2017 ver.di Pressemitteilung Warnstreik HELIOS Amper Kliniken am 19.09.2017

„Die Beschäftigten sind am Limit, die Arbeitsbelastung hat die Grenzen des akzeptablen längst überschritten. Nach jahrelangen Auseinandersetzungen um mehr Personal, die Qualität der Patientenversorgung und angemessene Arbeitsbedingungen bei den HELIOS Amper Kliniken AG fordern wir den Arbeitgeber zu Verhandlungen über einen Tarifvertrag Entlastung auf." Wir fordern

  • drei Prozent mehr Gehalt,
  • eine bessere Ausbildungsvergütung
  • und ein zeitgemäßes Eingruppierungssystem.

Nach enttäuschenden ersten Verhandlungen wollen die Beschäftigten am 19.09.2017 über einen Warnstreik ihre Forderungen bekräftigen.

Grund des Warnstreikes ist die Verweigerungshaltung der Klinikleitung über ein Entlastungstarifvertag zu verhandeln. Die Gewerkschaft ver.di fordert eine gemeinsame Festlegung einer Mindestpersonalausstattung für die einzelnen Stationen und Bereiche sowie Regelungen zum Belastungsausgleich, wenn diese tarifvertraglichen Vorgaben nicht eingehalten werden. Weiterhin will ver.di Regelungen zur Verbesserung der Ausbildungsqualität erreichen, die insbesondere vermeiden sollen, dass Auszubildende zur Kompensation von Personalengpässen als billige Arbeitsreserve herangezogen werden. „Der Arbeitgeber verweist auf den Gesetzgeber, statt seiner Verantwortung gegenüber dem Personal nachzukommen". Das arbeitgeberseitige Angebot für eine Lohnsteigerung ist unzureichend, da es nicht einmal die zu erwartende Inflation ausgleichen würde.

 Weitere Hintergrundinformationen finden Sie in der Pressemitteilung, die zum download bereit steht.