Altenpflege

CURATA Haus Iberg Warnstreiks und Aktionen

Tarif/Altenpflege

CURATA Haus Iberg Warnstreiks und Aktionen

Warnstreik CURATA Haus Iberg ver.di Warnstreik CURATA Haus Iberg

Rückblick

Nachdem in den letzten Wochen sämtliche Vorbereitungen für Arbeitskampfmaßnahmen liefen war es am 31.01.2018 so weit: Es wurde zum Warnstreik aufgerufen an dem sich rund 50 Beschäftigte beteiligten – ein erstes und klares Signal an die Arbeitgeber die vorab nicht mit uns über eine Notdienstvereinbarung verhandelt haben. Der Notdienst wurde einseitig eingerichtet und eingehalten.

Die folgende Frist für die Vorlage eines Angebots hat der Arbeitgeber nicht eingehalten, sondern mit einem Schreiben reagiert, in welchem er uns u. a. in abstrakter Form auf die Koalitionsverhandlungen und geplanten Investitionen verwiesen hat. In Zuge dessen wird daher nicht mit uns über die Übernahme des Tarifvertrages des öffentlichen Diensts verhandelt werden – so die Aussage des Geschäftsführers.

Diese (Nicht-)-Reaktion wurde zum Anlass genommen um von unserer Seite erneut zu einem Warnstreik am 05.02.2018 aufzurufen – auch hier wieder eine starke Beteiligung. Die Warnstreiktage haben gezeigt:

Wir sind bereit für unsere Forderungen zu kämpfen!

Weitere Informationen können Sie unserem Flugblatt entnehmen, welches vom zum Download bereit.